Marketingkommunikation mit Acoustic Branding

Planung, Einsatz und Wirkung von Stimme, Ton und Klang für die Corporate Identity.

Das Buch im Überblick

In der multisensuellen Kommunikation der Corporate Identity kommt der akustischen Markenführung bei der Positionierung von Unternehmen, Marken und Produkten im wachsenden Kampf um die Aufmerksamkeit von Konsumenten zunehmende Bedeutung zu. Mit Background-Musik am Point-of-Sale oder in der Gastronomie, Sound Logos, Jingles und Sound Icons in der TV- und Radiowerbung sowie Chat-Bots und Smart Speaker Skills im eCommerce profilieren und emotionalisieren Unternehmen ihre Marke nicht nur visuell sondern auch akustisch. Kompakt und grundsätzlich stellt dieses essential vor dem Hintergrund von identitätsbasierter Markenführung und integrierter Marketingkommunikation die Ziele, Charakteristika und Wirkungen von „Acoustic Branding“, „Audio Branding“ oder „Sonic Branding“ dar. Umfassend und aktuell bietet das Buch „Marketingkommunikation mit Acoustic-Branding“ einen grundlegenden Überblick über die Elemente und Einsatzfelder der Marketingkommunikation von Audio Logo, Brand Voice, Brand Music oder Brand Podcast in Radio, TV- und Kino-Werbung, bei Events und Messen, als Ambiente-Musik in Shops, Restaurants oder Hotels und als digitale Stimmen in Bots, Apps oder Telefon-Hotline. Konkrete und zahlreiche Beispiele aus der Marketingpraxis erläutern die Chancen des akustischen Corporate Designs durch Musik, Klang, Stimme, Geräusch und Ton. Das Buch ist erhältlich als Softcover (14,99 €) und eBook (4,99 €) bei Springer Gabler.

Der Inhalt
• Marketing-Kommunikation mit Acoustic Branding
• Ziele, Charakteristika und Wirkung von Acoustic Branding
• Elemente des Acoustic Branding
• Einsatzfelder des Acoustic Branding

Das Buch bei Springer Gabler

Acoustic_Branding_Cover_2

Elemente des Acoustic-Branding

Sound Logo

Das zentrale Element des Acoustic Branding ist das Sound-Logo, auch Audio-Logo, Sonic -Logo, akustisches Logo, Kennmotiv oder akustische Signatur, und stellt das akustische Pendant zum visuellen Markenzeichen (Wort-Bild-Marke) dar.

Brand Music

Brand Music, auch Corporate Music, Brand Song, Commercial Song, Jingle, ist eine speziell für ein Unternehmen oder eine Marke eingesetzte Musik oder eine Playlist aus mehreren Musiktiteln, die auf der aus der Corporate Identity abgeleiteten Tonalität basiert.

Brand Voice

Die Brand Voice, auch Corporate Voice, ist ein weiteres zentrales Element als strategisch eingesetzte Stimme des Unternehmens oder der Marke, die durch Betonung, Tempo, Rhythmus, Intonation oder Akzent alle Markenattribute repräsentieren, akustisch wiederspiegeln und auditiv erlebbar macht.

Brand Soundscape

Der Brand Soundscape, auch Corporate Soundscape, Ambient Soundscape, ist eine unaufdringliche, großflächige Klanglandschaft, die im Hintergrund als Geräuschkulisseine bestimmte akustische Atmosphäre in Stores, Foyers, Warteräumen, Hotels, Restaurants oder auf Messeständen schaffen soll.

Einsatzfelder des Acoustic-Branding (Beispiele)

Brand-Music, Jingles und Brand-Voice in TV-Werbespots

Aufgrund der Relevanz des Fernsehens als reichweitenstarkes Medium mit häufiger Nutzung durch Werbungtreibende im Marketingkommunikationsmix hat Acoustic Branding auch in der TV-Werbung eine prominente Funktion. In TV-Werbespots werden dementsprechend intensiv und häufig das Sound- oder Audiologo, die Corporate Music bzw. Brand Music und die Brand Voice bzw. Corporate Voice eingesetzt.

Background-Musik in Restaurants, Bars und Cafes

Ob Restaurant, Café oder Bar: Gerade die Hintergrundmusik beeinflusst in der Gastronomie ganz wesentlich, ob und wie sehr sich Gäste wohl fühlen, wie lange sie verweilen und wie viel sie konsumieren. Sinnvollerweise sorgt eine zum gesamten Gastronomiekonzept passende Musikkulisse dafür, dass rund um die Uhr immer eine akustisch unterstützte Wohlfühlatmosphäre in der Gastronomie-Location herrscht.

Ambiente-Musik in Hotels und auf Kreuzfahrtschiffen

In Hotels, Resorts, Lodges und auf Kreuzfahrtschiffen wird Acoustic Branding in Form von individueller Hintergrundmusik nach unterschiedlichen Kriterien als sensuelles Marketingkommunikations-Instrument gezielt eingesetzt. Die Wahl der Musik richtet sich dabei nach der jeweils vom Gastgeber geplanten Stimmungserzeugung beim Gast oder Passagier in der mobilen oder immobilen Unterkunft – professionell abgestimmt nach unter anderem Geographie, Tageszeiten, Raumfunktionalitäten oder Saisonalitäten.

Corporate Identity schaffende Brand-Music in Image-Filmen

Ein Imagefilm, auch Corporate Video, Corporate Movie oder Unternehmensvideo, bietet Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, sich, ihre Produkte oder Dienstleistungen in multimedialer Form, kurz und prägnant, bewusst sympathisch und positiv darzustellen. Mit Acoustic Branding kann dabei die „Story“ der Marke durch die Brand Voice markant erzählt, mit im Hintergrund spielender Brandmusik eine emotionale Stimmung aufgebaut oder durch den Einsatz von Geräuschen oder Brand Icons das Produktverständnis erhöht werden.

Aktuelle Markt-News zu Acoustic-Branding

%d Bloggern gefällt das: